• Cashflow

Wie finde ich die passende Anlagestrategie zu meinen Anlagezielen?

Inhalt / Navigation

1. Anlageziele definieren

2. Die passende Anlagestrategie wählen



Anlageziele definieren


"Für einen, der nicht weiss, nach welchem Hafen er steuern will, gibt es keinen richtigen Wind." - Seneca Das Festlegen der Anlageziele ist eine sehr persönliche Sache. Ich bin sehr zielorientiert und setzte mir Jahresziele, diese Breche ich auf Monate und Wochen herunter und formuliere dann Tagesziele. Merke dir, wir unterschätzen oft, wie viel wir auf lange Sicht erreichen können und überschätzen, was wir kurzfristig erreichen können. Ich definiere meine Ziele mit dem "SMART" Prinzip: Specific (genau beschrieben) Measurable (messbar) Attainable (erreichbar) Relevant (wichtig) Timed (zeitlich bestimmt) Beispiel: "Ich will monatlich 500 Euro investieren, damit ich in 40 Jahren auf ein Vermögen von über 1.5 Millionen Euro komme und mit den Dividenden meine Rente sichern kann." Mögliche Anlageziele: Vermögensaufbau als Altersvorsorge Du gehst davon aus, dass deine Rente nicht reicht oder willst dir im Alter etwas mehr Urlaub leisten oder hast vor, ein kostspieliges Hobby anzufangen, willst jedoch nach dem Eintritt in das Pensionsalter nicht mehr arbeiten. Früher in Rente gehen Du willst nicht bis zum offiziellen Renteneintrittsalter arbeiten oder denkst, dass das Pensionsalter noch ansteigen wird, bis du in Rente gehen darfst. Daher hast du dir das Ziel gesetzt, dass du bereits mit 45 genügend passives Einkommen hast, um alle deine Fixkosten zu decken. Reduzieren des Arbeitspensums Du planst, ab 40 nur noch 50% arbeiten zu müssen, damit du dich mehr auf die Familie konzentrieren kannst und Zeit hast, dich selbst zu verwirklichen. Das dadurch fehlende Einkommen willst du mit passiven Cashflow ausgleichen. Jeder hat andere Gründe, warum er sich mit dem Vermögensaufbau beschäftigt. Dein Vermögensziel kann sich auch ändern, das ist keine Seltenheit und ist kein Problem. Achte einfach darauf, dass deine Anlagestrategie und die ausgewählten Anlageklassen mit deinen Zielen übereinstimmen. Ich überprüfe alle 3 Monate, ob meine Investitionen mit meinen Zielen in Übereinkunft stehen.



Die passende Anlagestrategie wählen


Deine Anlagestrategie muss natürlich mit deinen Zielen und deiner Risikobereitschaft abgestimmt werden. Um dein Portfolio aufzubauen musst du dir Überlegen, in welchem Verhältnis du Aktien, ETF's, Kryptowährungen, Immobilien, Gold, Silber und Anleihen zueinander haben willst.



Je konzentrierte dein Portfolio ist, bzw. je weniger Werte du hast, desto mehr Rendite-Risiko Potenzial hast du natürlich. Wenn du im obigen Beispiel 1 von 2 Growth Aktien, welche du besitzt, ein Totalverlust wird, so hast du 5% deines Vermögens verloren. Hast du jedoch 4 Growth Aktien, welche zusammen 10% ergeben, hast du nur 2.5% verloren. Das selbe gilt natürlich auch mit der Rendite! Ein konzentriertes Portfolio kann ausserordentliche Renditen generieren, sofern natürlich die richtigen Werte drin sind. Value Strategie Value Investoren suchen nach unterbewerteten Unternehmen, bei denen Beispielsweise gemäss eigener Recherchen in Quartals- und Jahresberichten den Unternehmen weniger Wert an der Börse beigemessen wird als sie effektiv haben. Wie Warren Buffet, ein Begründer der Value Investing so schon sagt: "Kaufe einen Dollar, aber zahle nicht mehr als 50 Cent dafür." Buy and Hold Strategie Hier geht es um das Langfristige Investieren in Aktien. Man verzichtet auf Market Timing frei nach dem Motto: "Time in the Market beats Timing the Market". Man versucht Aktien nicht gezielt am Tiefststand zu kaufen und beim Höchststand wieder zu verkaufen, sondern man Investiert gezielt in Unternehmen, von denen man Überzeugt ist, dass diese auch in 20 Jahren noch erfolgreich und profitabel wirtschaften, wenn möglich mit jährlich mehr Umsatz und mehr Gewinn. Hier geht es weniger um Quartalsberichte oder Jahresberichte sondern um die Fundamentalen Daten und Zukunftsaussichten des Unternehmens. Dividendenstrategie Es werden Aktien von Unternehmen gekauft, welche eine Hohe Dividendenrendite und eine lange Dividendenhistorie haben, sogenannte Dividendenaristokraten oder auch Aktien, welche ein hohes Dividendenwachstum haben. Um den Zinseszins Effekt optimal zu nutzen, werden die Dividenden dann in neue Aktien investiert. ETF-Welt Portfolio Mit verschiedensten ETF's wird versucht, den Weltmarkt so breit gefächert wie möglich abzubilden, so wird versucht, ein optimales Risiko-Rendite Verhältnis zu erstellen und gleichzeitig eine sehr passive Geldanlage zu haben.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen